Rüdiger Neukäter

 

Autor von Kurzgeschichten, Reiseerzählungen, Gedichten, Roman

Reisebücher
Kurzgeschichten
Roman
Herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Ich möchte mich auf dieser Homepage mit meinen Reisebüchern,

Kurzgeschichten, Gedichten und Reiseerzählungen und einem neuen Roman vorstellen.
Sie finden hier die Titel meiner bisher erschienenen Bücher und einige Textproben daraus.
Dazu gibt es eine Auswahl von Reisefotos.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit dem einen oder anderen Text Ihr Interesse an meinen Büchern wecken konnte.

Die Auszüge aus den Reisebüchern sollen vor allem Anregung sein, selbst die 'weite Welt' zu erkunden.

gallery/rüdiger 10
gallery/lesenderrüdiger

Adresse:

Rüdiger Neukäter

Esmarchstraße 72

34121 Kassel

gallery/rüdiger 1

Telefon:

+49 56125537

E-Mail:

rueneuk@gmx.de

gallery/spurensuche

Auf der Suche nach der Vergangenheit:

 

Spurensuche ist der Titel meines neuen Buches. Es ist der Versuch, meinem Leben auf die Spur zu kommen, mich selbst zu finden.

 

Von bissigen, den Zeitgeist aufs Korn nehmenden Satiren über zum Schmunzeln anregende Selbstbetrachtungen bis zu betroffen machenden Kurzgeschichten und tiefernster Trauerarbeit reicht die Bandbreite der Texte in meinen Erzähl-Büchern. Lausig-lustige Geschichten mit List und Hintersinn und solche, die souverän zwischen Satire und Selbstironie balancieren, wechseln sich ab.

In den Reisebüchern findet der Leser abenteuerliche Erlebnisse, Landschaftsbeschreibungen, Begegnungen mit Menschen und eine Vielzahl nützlicher Reisetipps.

Satire, Ironie, tiefere Bedeutung und nicht zuletzt auch eine bildhafte Sprache zeichnen meine Bücher aus.

Neuerscheinung Mai 2019

Spurensuche

„Spurensuche" ist eine Mischung aus Wahrheit und Erfundenem, Biografie und Roman. Der Autor schildert sein Leben von der Geburt 1940 bis zu seinem 30. Lebensjahr. Es ist die Geschichte eines schwierigen Erwachsenenwerdens in bewegten Zeiten und an vielen Orten. Der Leser nimmt Teil an den Mühen der Selbstfindung, den Kompliziertheiten von Liebesbeziehungen und er folgt dem Autor auf Exkursionen zu erinnerungsträchtigen Orten und Erlebnissen. Was der Autor erzählt und erinnert, ist immer nahe an der Wirklichkeit. Wo ihn das Gedächtnis im Stich ließ, hat er sich seiner Fantasie anvertraut. So liest sich „Spurensuche“ wie eine ironische und abwechslungsreiche Chronologie einer langwierigen Jugend.

Über den Autor

Rüdiger Neukäter lebt mit seiner Frau, der Malerin Ildiko Hajnal, in Kassel. Einen nicht unbeträchtlichen Teil seiner Zeit verbrachte und verbringt er auf Reisen. Die Erlebnisse und Erfahrungen finden sich in seinen Reisebüchern wieder.

In "Spurensuche" versucht der Autor anhand von Erinnerungen, Erzählungen und Dokumenten seiner Kindheit und Jugend wieder  zu begegnen

Aus dem Lesebuch  "Alles Schwindel"

 

Wer liest das eigentlich alles?
Verdammt gute Frage.
Macht mich richtig nachdenklich
Ich schreibe und schreibe:
Gedichte, Tagebücher, Reiseberichte,
denke mir Geschichten aus,
forme Satzgefüge,
erfinde Verben und Adjektive,
die noch in keinem Wörterbuch stehen.
Und wofür?
Der Hund,
der sein Bein an jedem Baum hebt,
weiß der, warum?
Ob's ihm was nützt oder nicht:.
Er fühlt sich leichter, irgendwie.